Industriemuseum Osnabrück

Eingetragen bei: Foto | 0

Wo vor 100 Jahren in der Steinkohlenzeche Piesberg die Bergleute in den Hasestollen eingefahren sind, um den „Schwarzen Diamant“ abzubauen, wird heute die Entwicklung Osnabrücks von der Ackerbürgerstadt des 18. Jahrhunderts bis zum modernen Industrie- und Wirtschaftsstandort der Gegenwart gezeigt. Das 19. und 20. Jahrhundert sind die Schwerpunktthemen des Museums.

Highlights sind zwei Dampfmaschinen von 1849 und 1916. Bei Aktionstagen werden diese urigen Kraftwerke in Betrieb genommen und treiben per Transmissionsriemen die Werkzeugmaschinen der im Obergeschoss liegenden, historischen Metall-Werkstatt an.

Mit einem gläsernen Fahrstuhl können die Besucher 30 Meter tief unter Tage einfahren und einen wieder freigelegten historischen Stollen auf 280 Metern durchwandern. Am Ende des Stollens wartet ein Freigelände mit weiteren Sehenswürdigkeiten.

Weitere Infos gibt es unter
www.industriekultur-museumos.de

 

Industriemuseum Osnabrück

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

Hinterlasse einen Kommentar